Paar schaut sich Sonnenuntergang an
Jede Beziehung hat Probleme, dennoch ist es möglich eine glückliche Beziehung zu führen.

Eine Fernbeziehung zu führen ist nicht ganz einfach und zerrt in den meisten Fällen ziemlich an den Kräften. Ist dann noch einer von beiden Partnern eifersüchtig, dann macht es das Ganze nicht gerade besser – ganz im Gegenteil. Eine krankhafte Eifersucht kann in den schlimmsten Fällen zu einem Beziehungsaus führen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig seine Eifersucht in den Griff zu bekommen, sodass eure Fernbeziehung nicht von Anfang an schon zum Scheitern verurteilt ist. Die zehn besten Tipps um deine Eifersucht zu bekämpfe, habe ich dir in diesem Artikel zusammengefasst.

1. Bleibe eigenständig und mache dich nicht abhängig

Viele Verliebte neigen dazu in einer Fernbeziehung sich noch mehr von seinem Herzensmenschen abhängig zu machen. Doch genau das ist eines der schlimmsten Angewohnheiten. Achte darauf, dass du dir Zeit für dich selbst einrichtest. In dieser Zeit kannst du dich voll und ganz auf dich konzentrieren und dich so ein Stück unabhängiger von deinem Partner machen. Nimmt dir also Zeit für Hobbys, Freunde, Familie oder unternehme etwas was dir Freude bereitet.

2. Vermeide Kontrolle

Gerade in Fernbeziehungen neigen eifersüchtige Partner sehr gerne dazu den Partner zu kontrollieren bzw. zu bewachen. Sehr gerne finden dann Kontrollanrufe oder Kontrollnachrichten statt, die schnell zu Streitereien führen können. Das schlimmste daran ist, dass der betroffene Partner jedes Mal daran erinnert wird, wie wenig Vertrauen in der der Beziehung vorhanden ist. Vertrauen ist jedoch die Voraussetzung für eine glückliche Fernbeziehung und sollte schon von Anfang an vorhanden sein. Also nimm dich zurück und lass deinen Herzensmenschen machen worauf er Lust hat, ohne ihn dabei ständig zu kontrollieren.

3. Nehme Liebesbekenntnisse wahr

Garantiert zeigt dir dein Liebster sehr oft, wie sehr er dich liebt und schickt dir auch regelmäßig Liebesbekenntnisse, doch du nimmst es gar nicht wirklich wahr. Meist machen sich eifersüchtige Partner viel zu sehr Gedanken über ihre Eifersucht und „übersehen“ dann wichtige Sachen. Daher ist es wichtig, dass du jegliche Liebeszeichen von deinem Liebsten wahr- und auch ernst nimmst. Diese Liebesbekenntnisse zeigen dir nämlich wie sehr dich dein Partner liebt und mindern garantiert deine Eifersucht.

4. Erwarte nicht zu viel von der Fernbeziehung

Egal ob in Büchern, Filmen oder in der Promiwelt – zu oft wird man mit der angeblichen Traumbeziehung konfrontiert, welche ohne Probleme funktionieren. Doch das ist schwachsinnig! Keine Beziehung ist perfekt – vor allem nicht eine Fernbeziehung. Schlag dir am besten den Traum einer problemfreien Beziehung aus dem Kopf und lerne deine Fernbeziehung wertzuschätzen. In der Regel sind Beziehungen mit kleinen Streitereien echter als angebliche problemfreie Vorzeigebeziehungen.

5. Richtet euch feste Zeiten ein

Insbesondere in einer Fernbeziehung ist die gemeinsame Zeit begrenzt. Zu oft sehnt man sich dann nach mehr Zweisamkeit. Um diesem Bedürfnis nachzukommen und vor allem die Eifersucht ein wenig einzudämmen, solltet ihr euch feste Rituale einrichten. Das kann in Form von Telefonaten, Skyptreffen oder auch festen Essenszeiten sein. Mehr dazu findest du unter Beziehungstipps.

6. Erinnere dich an schöne Momente

Vor allem wenn dein Liebster mit anderen Personen etwas unternimmt, ist die Eifersucht wohl am stärksten. In dem Fall hilft es oft sich an schöne Momente zurückzuerinnern, welche man zusammen erlebt hat. Hierfür solltest du dir vielleicht eine kleine Kiste mit Gegenständen und Fotos von den gemeinsamen Erlebnissen anlegen. Diese kleine Kiste wird dich dann immer daran erinnern, dass deine Eifersucht nicht gerechtfertigt ist. Denn dein Partner ist glücklich mit dir! Genauso kannst du dir auch Gedanken über eure gemeinsame Zukunft machen. Stell dir beispielsweise euer nächste Wiedersehen vor.

7. Lenke dich ab

In einer Fernbeziehung stellt es in der Regel kein Problem dar sich selbständig zu beschäftigen. Solltest du mal wieder unter einem Eifersuchtsanfall leiden, so lenke dich einfach mit Dingen und Aktivitäten ab, die dir sonst immer Spaß machen. Vor allem Sport eignet sich hervorragend, um negative Gefühle rasch abzubauen und für eine innere Ausgeglichenheit zu sorgen. Also beweg dich und versinke nicht Zuhause in deiner Eifersucht.

8. Stellt Regeln und Abmachungen auf

Damit du deine Eifersucht in einer Fernbeziehung bekämpfen kannst, solltest ihr stets offen über das Problem sprechen und euch auf gemeinsame Regeln einigen. So könntet ihr euch zum Beispiel darauf einigen, dass ihr euch bei getrennten Aktivitäten regelmäßig Nachrichten schickt. Diese werden euch dann zeigen, dass es dem jeweils anderen gut geht und man keine Angst haben braucht den anderen zu verlieren. Sollte zum Beispiel einer von beiden gerne Party machen gehen, so könntet ihr euch auf eine gewisse Partyanzahl pro Woche, Monat, Jahr einigen.

9. Halte dich Fern von deinem Handy/Laptop

Gerade wenn du mit einem Eifersuchtsanfall zu kämpfen hast, wirst du oft dazu verleitet in sozialen Netzwerken nachzuschauen, ob irgendetwas von deinen Liebsten gepostet wird. Vor allem wenn man sich in einer Fernbeziehung befindet, ist dieser Drang besonders hoch. Die Angst den Herzensmenschen auf einem Foto zu sehen, wie er sich mit anderen amüsiert, ist zu hoch. Also lass diese Angst erst gar nicht zu und lege dein Handy und auch dein Laptop bei Seite und konzentriere dich nur auf dich selbst.

10. Mache dir deine Stärken bewusst

Es gibt genügend Dinge, in denen du besonders gut bist. Genau diese Dinge weiß auch dein Herzensmensch sehr zu schätzen. Also rede dir nicht selbst ein, dass du nicht gut genug für deinen Partner bist. Du bis perfekt, so wie du bist!

Sollten all diese Tipps nicht helfen, dann könnt ihr euch immer noch professionelle Hilfe suchen. Spezielle Paarberatungen eignen sich hierfür am besten und stehen euch bei sämtlichen schwierigen Momenten zur Seite.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here