Viele Paare trennen sich nach vielen Jahren Partnerschaft, da sie der Meinung sind, dass es nicht mehr so läuft wie früher und die Herzen erloschen sind. Zugegebenermaßen ist dies in den meisten Beziehungen leider tatsächlich so. Von den Schmetterlingen im Bauch und dem Herzrasen beim Küssen und Kuscheln bleibt bei vielen Beziehungen nach Monaten oder Jahren nicht mehr viel übrig. Die Partner gewöhnen sich aneinander und nehmen die gemeinsame Zeit als selbstverständlich hin. Die Tagesabläufe sind von Tag zu Tag seit mehreren Monaten oder gar Jahren die selben, die gemeinsame Zeit wird weniger und die Nähe zueinander sucht man nicht mal mehr im Bett.

Das dies nicht so sein muss und man vieles dagegen tun kann, wollen viele Paare nicht einsehen. Dabei ist es gar nicht mal so schwer das Feuer in der Liebe wieder zu entfachen.

Ich habe jedoch gute Nachrichten für Dich. Du bist hier auf diesem Artikel gelandet um neuen Schwung in deine Beziehung zu bringen und deinen Liebsten davon zu überzeugen, dass du der richtige Partner bist.

Mit den nachfolgenden drei Tipps wird es dir gelingen, die Herzen deiner Partnerschaft wieder höher schlagen zu lassen.

Sex in der Beziehung ist wichtig

Sex Domina
Die Liebe kann neu entfacht werden wenn sich euer Sexleben verändert.

Ob du es glaubst oder nicht, aber ohne Sex sind schon die besten Beziehungen gescheitert. Das soll nicht bedeuten, dass ohne Sex keine Beziehung funktioniert, aber für die aller meisten Menschen gehört ein aufregendes Sexleben zu einer glücklichen Beziehung einfach dazu. Auf welchen Wegen und wie häufig ihr euch vergnügt müsst ihr selbst entscheiden. Es gibt keine Geheimformel, die verrät wie häufig man Geschlechtsverkehr haben muss um seinen Partner glücklich zu machen. Auch gibt es keine geheime Kombination aus verschiedenen Sexstellungen, welche man durchwechseln muss um so den „Code zum Glück“ zu knacken.

Wie häufig braucht man Sex?

Manche Partnerschaften funktionieren mit 1 mal Sex pro Monat. Für andere ist 3 mal pro Woche optimal und wieder andere brauchen es täglich – vielleicht sogar mehrmals täglich.

Und was machst du nun wenn die Ansichten von dir und deinem Partner völlig auseinander gehen?
Dann solltet ihr euch zusammensetzen und einen Kompromiss finden. Wenn du gerne drei mal die Woche Sex hättest, dein Partner jedoch nur einmal die Woche bereit dafür ist, dann könnt ihr euch vielleicht auf zwei mal pro Woche einigen. Dann seid ihr euch beide ein Stück entgegen gekommen und keiner muss sich benachteiligt fühlen.

Welche Sexstellungen sind die besten?

Die besten Sexstellungen sind die, die dir und deinem Partner am meisten Lust und Spaß bereiten. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Denk also nicht, du könntest deine Erfahrungen der letzten Beziehung auf deine neue einfach so übertragen. Bei Männern sowie Frauen können die Bedürfnisse sehr vielfältig sein. Manche mögen es eher hart, andere eher soft. Dies gilt es herauszufinden und darauf einzugehen. Nur so kannst du deinen Partner im Bett zur glücklichsten Person machen.

Was tun wenn die Wünsche der Sexstellungen auseinander gehen?
Hast du dich schon mal gefragt wieso dein Partner die ein oder andere Sexstellung vielleicht lieber möchte als eine andere? Es kann viele Gründe dafür geben: Schmerzen, Scham, Ekel und vieles mehr. Redet darüber und vielleicht kommt ihr auf einen gemeinsamen Nenner mit dem ihr beide zufrieden sein könnt.

Zeige deinem Partner wie wichtig er dir ist

Was ist schöner als das Gefühl geliebt zu werden? Richtig: Kaum etwas. Genauso toll wie du es findest zu spüren, dass dich dein Partner liebt und um nichts auf der Welt verlieren möchte, findet auch er es toll. Wieso behandelst du ihn also nicht einfach so, wie du gerne behandelt werden möchtest?

Kleinigkeiten schenken

Herz mit Schloss und Schlüssel
Mit kleinen Aufmerksamkeiten merkt dein Partner, dass er dir wichtig ist.

Eine gute Möglichkeit deinen Partner glücklich zu machen sind kleine Geschenke. Es geht weniger darum teure Produkte zu kaufen um damit zu beeindrucken. Viel mehr geht es darum mit kleinen Aufmerksamkeiten deinem Liebsten zu zeigen, dass du froh bist sie/ihn zu haben.

Das kann beispielsweise ein spontaner 5-10-Euro-Blumenstrauß sein. Es reicht aber auch einfach eine 3 Euro Rose. Genauso kannst du deinen Partner einfach mal ins Kino einladen oder ein romantisches Essen planen. Auch eine überraschende abendliche Massage oder ein romantischer Spaziergang durch den nächsten Park zeigt deinem Partner, dass du gerne Zeit mit ihm verbringst.

Komplimente machen

Eine andere Möglichkeit deinem Partner deine Liebe zu beweisen sind Komplimente. Wann hast du deinem Freund bzw. deiner Freundin das letzte mal gesagt das er/sie toll aussieht? Du kannst dich nicht mehr daran erinnern? Dann wird es höchste Zeit! Nutze die nächste Gelegenheit und mach ein liebevolles Kompliment.

Wann hast du das letzte mal die Kochkünste gelobt? Oder wann hast du mal erwähnt, dass du auf die sportlichen Erfolge deines Partners stolz bist? Dies sind Dinge über die man sich keine großen Gedanken macht. Vielleicht denkt man es sich – ausgesprochen wird es aber eher selten.

Komplimente kommen meist viel zu kurz, können das Herz des Partners aber deutlich höher schlagen lassen.

Sorge für Abwechslung

Paar Picknick
Abwechslung in der Beziehung hält die Liebe frisch.

Viele Beziehungen gehen in die Brüche, weil das Leben zu eintönig geworden ist. Man hat ich an das gemeinsame Leben so sehr gewöhnt, das man es als selbstverständlich hinnimmt. Von diesen Gedanken musst du dich lösen! Nichts ist selbstverständlich und wenn dein Partner kein Interesse mehr an dir hat, ist die Beziehung vorbei.

Wenn du deinen Partner liebst, solltest du also dafür sorgen, dass die Flamme nie erlischt. Mein dritter Beziehungstipp ist daher für Abwechslung in der Partnerschaft zu sorgen.

Stell dir doch einfach mal folgende Fragen:

Wann wart ihr das letzte Mal gemeinsam im Kino?
Was habt ihr zuletzt unternommen?
Wann seid ihr das letzte Mal eurem gemeinsamen Hobby nachgegangen?
Wie abwechslungsreich ist euer Leben?
Wiederholt sich alles jeden Tag aufs neue?
Wie lange seid ihr bereits zusammen und wie viele gemeinsam erlebte Abenteuer fallen dir ein?

Wenn du diese Fragen nicht auf Anhieb positiv beantworten kannst, solltet ihr unbedingt etwas verändern. Nehmt euch vor, gemeinsam etwas zu erleben. Euer Leben ist einzigartig und ihr könnt es gestalten wie auch immer ihr möchtet. Abwechslung ist das A und O. Eine Beziehung, die keine Spannung mehr hat, ist zum Scheitern verurteilt und wird früher oder später zerbrechen.

Befolge diese drei Tipps und eure Liebe wird wieder aufblühen. Wenn ihr gemeinsam an einem Strang zieht und euch für eure Liebe einsetzt, könnt ihr sie wieder zu dem machen, was sie zu Beginn war. Spaß, Leidenschaft, Herzrasen und Schmetterlinge im Bauch sind möglich wenn ihr es möchtet.

Um diesen Beitrag etwas abzukürzen haben wir weitere Beziehungstipps für dich verfasst. Im Optimalfall liest du dir auch diese durch um im Falle des Falles bestens auf jede Situation vorbereitet zu sein. Mache auch deinen Partner auf Wunschbeziehung.de aufmerksam! Nur wenn ihr beide gemeinsam für eure Liebe kämpft und wisst was zu beachten ist, ist eure gemeinsame Zukunft gesichert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here